AHELP Netzwerk für Gemeinden

Vision und Inhalt

Unsere Vision ist es, dass der  fünffältige Dienst  im deutschsprachigen Raum als Standard für den Gemeindebau anerkannt und verbreitet ist. Wir bauen ein überkonfessionelles Netzwerk von Gemeinden, die den fünffältigen Dienst leben und entwickeln. Gemeinden entwickeln Stabilität nach innen und Dynamik nach außen in die Gesellschaft (Salz & Licht).  Wir tauschen Erfahrungen aus, entwickeln Ideen und unterstützen Gemeinden, die auf dem Weg sind. 

Aufbau des Netzwerks

Wir freuen uns, dass bis jetzt 16 Gemeinden von Eckernförde bis Kempten dabei sind. Gemeinden aus 7 unterschiedlichen Gemeindebünden (Ev. Kirche Wutachtal, FEG Essen-Kray, Lukas Gemeinde Berlin, Gemeinschaft von Christen Urspring, Christusgemeinde Altdorf, Glaubensforum Dierdorf, Ev. Freikirche Eckernförde, EFG Kempten, EFG Kirchheim, EFG Lampertheim,  EFG Wolfenbüttel, EFG Friedrichshausen, EFG Halberstadt, EFG Geislingen, EFG Neu Anspach.)  Wenn Sie und Ihre Gemeinde auch offen sind für den fünffältigen Dienst, dann nehmen Sie doch mit uns Kontakt auf:

  • Sie suchen als Pastor oder Gemeindeleiter Vernetzung mit anderen „geistlichen Architekten“ zum Thema des fünffältigen Dienstes.
  • Sie brauchen einen Ansprechpartner in der Gemeinde, der apostolische Anteile hat hat und bereit ist, Kontakt zu pflegen.
  • Sie brauchen die Zustimmung der Gemeindeleitung.

Wenn Sie sich für den fünffältigen Dienst interessieren und die Voraussetzungen nicht erfüllen, dann beten Sie dafür, dass er in Ihrer Gemeinde mehr zur Entfaltung kommt und suchen Sie das Gespräch mit Ihrer Leitung.

Ansprechpartner

Matthias Lotz
Telefon: 07331 9464758
E-Mail: netzwerk@ahelp.info

Zum Netzwerk-Login

Ich interessiere mich für das Netzwerk

Partner von AHELP